Isogai® Dynamic Therapy

Die japanische ISOGAI® Behandlung zielt darauf ab, Ihr Becken gerade auszurichten und dadurch die Körperstatik und Gesundheit nachhaltig zu verbessern. 

 

Bei einem Schiefstand des Beckens sind praktisch immer die Hüftgelenke rechts und links unterschiedlich gestellt: 

Der Hüftkopf des scheinbar längeren Beines ist in der Regel weiter außenrotiert als der des anderen Beines. Im Stehen verschiebt sich diese Seite des Beckens nach oben, es entsteht ein funktioneller Beckenschiefstand.

Dieser hat Folgen für das ganze Gefüge des Körpers: Die Wirbelsäule krümmt sich zum Ausgleich, da das System versucht , den Kopf möglichst gerade zu halten. Diese seitliche Verkrümmung verursacht ungleichem Druck auf das Rückenmark und die zwischen den Wirbeln austretenden Nervenwurzeln und beeinträchtigt dadurch das vegetative Nervensystem und die Organe. 

 

Bei der ISOGAI® Dynamic Therapy werden durch sanfte manuelle Techniken die Hüftköpfe in der Gelenkpfanne optimal positioniert. Die korrigierte Stellung der Hüftgelenke und des Beckens wird durch Binden der Beine gehalten und der Patient ruht damit auf dem speziell dafür entwickelten ISOGAI® Ceramic Pillow.

Die tiefen Haltemuskeln des ganzen Körpers entspannen nun und richten sich neu aus. Seitliche Verkrümmungen und Verdrehungen der Wirbelsäule gehen zurück,  Körper, Seele und Geist finden wieder zur eigenen Mitte.

 

Durch spezielle Übungen wird der Effekt gefestigt und erhalten, die Methode kann auch zur Selbstbehandlung erlernt werden.

 

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur  ISOGAI®-Methode